Fotomodelle

Ich suche Fotomodelle (männlich/weiblich) zur Umsetzung einiger Projekte. Eines ist klar: Fotomodelle erhalten ein Honorar, ich bekomme meine Bilder ...

Read More

Der Emulsionslift begeistert

Die Möglichkeiten des Emulsionslifts von Impossible-Filmen begeistert mich. Es eröffnen sich neue Welten. Und das, was die reine Fotografie nicht leisten kann, bringe ich jetzt mit Rissen und Falten ins Bild.

Read More

Kunstdruck: Zum Gedenken an Joe Cocker

Ruhe in Frieden, Joe Cocker. Deine Stimme hat mich lange begleitet. Zum Gedenken habe ich einen Emulsionslift erstellt. Einen Kunstdruck davon kann man bei Spürsinn kaufen ...

Read More

Guten Tag

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Michael K. Trout, gelernter Fotograf. Unter Anderem Fotograf. Recht früh in meiner beruflichen Laufbahn musste ich erkennen, dass „nur Fotograf sein“ auch gleichzeitig bedeutet, ein sehr bescheidenes Leben zu führen. Die Eignung zum Hungerkünstler habe ich nicht, darum kamen im Laufe der Jahre noch einige andere Berufsausbildungen hinzu. Damit war es vorbei mit dem Hungerkünstler, beibehalten habe ich das Künstler sein.

Heute, also weit über 30 Jahre nach meiner Fotografenausbildung, kann ich es mir leisten mit der Fotografie zu leben, muss aber nicht mehr von meinen Bildern leben. Seitdem sich dieser glückliche Umstand eingestellt hat, verkaufe ich mehr Bilder als je zuvor. Künstlerische Bilder. Ich betreibe künstlerische Fotografie, keine Massenkunst. Allgemeinplätze bediene ich nicht und weil ich es kann, fotografiere ich rein analog und arbeite meine Bilder in der Dunkelkammer aus. Das hier im Web Gezeigte ist nur eine vage Anmutung dessen, was ein echter Print auf echtem Fotopapier zu bieten hat. Aber davon kann man sich immer wieder live und in Farbe in Ausstellungen überzeugen.

Hits From The Blog

Blutdruck 170 zu 100

Blutdruck 170 zu 100, die Ampel steht auf Rot, Alarmzeichen! Dieser Blutdruck wurde heute Morgen von meinem Messgerät angezeigt. Ähnliche Werte hatte ich schon die letzten Tage, zwar minimal niedriger, aber immer noch viel zu hoch. Autsch, da hat das wohl mit dem Entspannen und einrichten des neuen Lebens nicht ganz so stressfrei funktioniert. Extremer […]

Schlag, Scherbenhaufen und Neugestaltung

Schlag, Scherbenhaufen und Neugestaltung – eine reißerische Überschrift. Populistisch und griffig. Aber kaum jemand wird erahnen können, wie tief das in die Realität hineingreift. Ich möchte hier auch nicht zum stundenlangen Jammern ansetzen. Jammern nutzt wenig, aber irgendwie kann das Ganze auch ein Stück Warnung und Exempel sein. Ich bin ja nicht der Einzige, der […]